HRV-Messung (Stress-EKG)

Das autonome Nervensystem (ANS) ist wichtig für die innere Homöostase des menschlichen Organismus, indem es kardiovaskuläre, thermoregulatorische, gastrointestinale, urogenitale, exokrin-endokrine und pupillomotorische Funktionen reguliert.

Störungen der autonom-nervösen Regulationsfähigkeit liegen vor bei:

  • Herzrhythmusstörungen
  • Arteriosklerotischen und thrombotischen Gefäßveränderungen,
  • Hypertonie (Bluthochdruck)
  • Diabetes mellitus
  • Funktionelle Dyspepsie (Reizmagen)
  • Fibromyalgie,
  • Cephalgie (Kopfschmerzen),
  • Vertigo (Schwindel),
  • orthostatischen Belastungsstörungen,
  • Chronisches Müdigkeitssyndrom (Chronic-Fatigue-Syndrom; CFS),
  • Burnout-Syndrom,
  • Depressiver Verstimmung,
  • Angst- und Panikstörungen,
  • verschiedenen Formen somatischer Störungen.

Um eine Störung des ANS beurteilen zu können, sollte eine Herzfrequenzvariabilitätsanalyse (HRV-Analyse) durchgeführt werden.

Eine HRV-Analyse wird häufig ergänzend bei der Herz-Kreislauf Diagnostik sowie bei zahlreichen anderen klinischen Fragestellungen eingesetzt.

Die HRV-Analyse dient insbesondere der:

  • Vorhersage des Risikos für Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems
  • Risikostratifizierung nach akutem Myokardinfarkt (Herzinfarkt)
  • Messung der Auswirkung von koronaren Bypass-Operationen.
  • Beurteilung der Auswirkungen von Rehamaßnahmen nach Herzinfarkt
  • Kontrolle des Therapieverlaufs bei Behandlungen mittels Betablockern, Antiarrhythmika, Diuretika und blutdrucksenkenden Mitteln.
  • Erfassung der individuellen Stressbelastung und Stressresistenz
  • Verlaufsbeurteilung bei körperlicher Beanspruchung
  • Kontrolle der Auswirkungen von Rauchen, Alkohol und Medikamenten
  • Beurteilung altersbedingter Veränderungen
  • Anpassung der Trainingsintensität an die individuelle Belastungsfähigkeit

Ihr Nutzen

Die HRV-Analyse ermöglich die frühzeitige Erkennung von stressbedingten Gesundheitsstörungen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, so daß eine Therapie rechtzeitig durchgeführt werden kann.