Ursache und Wirkung gesundheitlicher Probleme des Bewegungsapperates liegen oft weit auseinander.So kann z.B. die Ursache für Nackenschmerzen durchaus im abgeflachten oder geschwächten Fußskellet liegen. Grund dafür ist die eine Beeinträchtigung der Afferenzen - das sind die verschiedenen Tastkörper, die die Stellung des körpers ans Hirn melden- mit einer damit hergehenden fehlgeleiteden Efferenz.

Sensomotorische oder propriorezeptive Einlage ist ein Zusammenspiel aus Biomechanik und gezielter physikalischer Einflussnahme. Die sensomotorischen Einlagen weden mit Hilfe des Omuratest (Ringtest) kinesiologisch ermittelt.

Anwendungsbereiche:

1.Fuß:  alle bekannten Fußfehlstellungen und Funktionsstörungen (Achillodynie, Fersensporn, sportbedingte Schmerzen)

2. Knie: Funktionelle Beschwerden, Schmerzen des patellaren Gleitlagers, Insertionstendopathien, sportbedingte Schmerzen

3. Hüfte/Becken: SIG Beschwerden, Muskuläre Dysbalancen,Tractus iliotibialis Syndrom, Sportbeschwerden

4.Rücken: Haltungsbedingte Beschwerden der gesamten WS, Verschiedenen Achsabweichungen,Sportbedingte Schmerzen, HWS-BWS-LWS Syndrome, Lumbalgien.

5.Kopf: Nackenverspannungen, cervikale Migräne, Schulterarmsyndrom