Mikroimmuntherapie

Analyse und Therapie des Immunsystems mittels hochverdünnter Zytokine und speziefischen Nukleinsäuren, in den meisten Fällen nach einer Laborbestimmung der zellulären Immunaktivität. Ca. 80% der Patienten haben ein hypoaktives Immunsystem, das sich aber mit  homöopathischen Mischungen gut beeinflussen lässt.

Patienten mit chronischen Infekten, Allergien, Immunerkrankungen aber auch Malignomen können mit der Mikroimmuntherapie erfolgreich behandelt werden.